Was ist Yoga?

Yoga ist eine 4.000 – 5.000 Jahre alte indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen wie zum Beispiel Asanas, Pranayamas und Meditationen umfasst. Der Begriff Yoga stammt aus der altindischen Sprache Sanskrit und steht für anjochen, zusammenbinden und anspannen. Durch das Praktizieren kann Yoga den Körper, die Seele und den Geist in Einklang bringen. Auch die bewusste Wahrnehmung der eigenen Person sowie der Gedanken und Gefühle spielen eine große Rolle. In der Praxis kann man viele Erfahrungen über die eigenen Grenzen erlangen bzw. diese auch ausweiten.

© 2012 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode